Wir über uns

Der aus etwa 50 aktiven Sängerinnen und Sängern bestehende Chor ist 1989 vor allem aus Mitgliedern des ehemaligen “Südhessischen Kammerchores” unter der Leitung von Manfred Hein entstanden. 1990 wurde er als Verein eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. 1994 hat Hans Jochen Braunstein die musikalische Leitung übernommen.

Im Rahmen der alljährlich im Herbst stattfindenden “Bensheimer Musiktage” führt der ars musica chor große oratorische Werke auf, die jeweils ein begeistertes Echo finden. Aber auch andere Projekte, wie die Mitwirkung beim “Adventskonzert bei Kerzenschein” in Bensheim, der Austausch mit Chören und Orchestern aus Bensheimer Partnerstädten sowie Auftritte in anderen in- und ausländischen Städten, sind fast jedes Jahr Teil des Programms. Lesen Sie dazu unsere Chronik.

Beim Hessentag 2014 wirkte der ars musica chor in vorderster Linie am “Oper(n)Air” im Stadtpark mit: ein Projektchor mit 100 Sängerinnen und Sängern, großes Sinfonieorchester und prominente Solisten sorgten mit den beliebtesten Opernmelodien bei über 1100 Zuhörern für ein außergewöhnliches Erlebnis an der Bergstraße – mehr darüber unter Presseberichte.

2015 feierte der Verein sein 25-jähriges Jubiläum mit mehreren Veranstaltungen. Am 12. Juni fand – unter großer Beteiligung örtlicher Prominenz – ein Festakt mit u. a. 25 Ehrungen statt.

Der ars musica Chor Bensheim ist Mitglied im Verband Deutscher Konzertchöre e.V. (VDKC).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.